Big City Life // Gratis bloggen bei
myblog.de

Saftzahl 465. Die Erste.

Wir haben Dienstag, die Saftwoche hat begonnen. Heute auf dem Speiseplan steht: 1x Biotta Casissaft 100ml – 68kcal = 340kcal/Flasche + 1x Biotta Gemüsecocktail 100ml – 25kcal = 125kcal/Flasche = gesamt 465kcal. + 1 Glas Orangenmangosaft.. mit viel zu vielen Kalorien Ich schätze ich komme auf 490kcal heute. Bis jetzt geht es mir ganz gut. Den Casissaft habe ich mit Wasser gemischt, da er sonst viiieeel zu süss ist! Aber so geht’s. Alles super Der Mittag wird schwer, ich glaub' ich frage ob ich die Mittagspause auslassen, und einfach ne Stunde früher nachhause gehen kann. Wie toll wär' das denn. 15.45 – on way home!
Zeit zum Lernen! Juhee. Vier Prüfungen habe ich DO/FR. Horror! Ich schreibe nur zwei davon ! Die andern sind zum Glück freiwillig! Am Samstag erwartet mich das DELF schriftlich. Darauf lerne ich auch nicht schätze ich. Ich repetier höchstens kurz den formellen Brief usw.
Am Samstag steht ausserdem die „Chilbi“ an, bei uns im Dorf! Voraussichtlich gehe ich am Samstag und am Freitag will ich ins Kino. Einen Film schauen, über welchen man hier besser nicht redet ). Ich freu mich also riiiiesig aufs Wochenende! Schon jetzt.. obwohl wir erst Dienstag haben!
Am Wochenende treffe ich ausserdem Typ 2. Höchstwahrscheinlich.. aber eigentlich will ich ja Typ 1. Typ 1 ist der Grund für alles. Naja, vielleicht in 6 Monaten oder so Gefühlschaos hoch10! Aber was solls – es gibt wichtigere Dinge als Typen. Zum Beispiel mich. Zuerst will ich mal mit mir glücklich sein und dann können sie kommen. Obwohl so eine kleine Unterstützung bestimmt nicht schaden würde...
16.6.09 11:01


Saft"woche"

Am Samstag habe ich mich entschieden. Dienstag - Samstag gibts ne Saftwoche. Trinken werde ich die Säfte von Biotta. Da ich aber sowieso schon an meinen Grenzen bin, verpflege ich mich notfalls mit Früchten und Gemüse. Vorgenommen habe ich mir, täglich je eine Flasche Gemüse und eine Flasche Früchtesaft zu mir zu nehmen. So dass ich doch auf eine Kalorienzahl von ca. 400kcal pro Tag komme.
Das Ganze zieh ich nicht durch um in kürzester Zeit möglichst viel abzunehmen, sondern um meinen Darm zu leeren und meinen Magen an gesündere und weniger Sachen zu gewöhnen. Wie schon angekündigt habe ich mein Ziel wieder deutlich vor den Augen und werde dies auch durchziehen! Bis zum bitteren Ende!

Es ist mir klar, dass ich das alleine nicht schaffe. Darum werde ich wenige ausgesuchte Freunde darum bitten, mich zu unterstützen indem sie diesen Blog 1-2mal lesen und kommentieren. Jetzt schon danke an alle die mir helfen!
Zudem hat mir mein Vater endlich die Unterwasserhülle, sowie die Unterwasserköpfhörer für meinen Ipod bestellt. Endlich einmal einbisschen Unterhaltung wärend dem Schwimmen. Ich bin davon überzeugt, dass das sehr zur Motivation beiträgt! Eventuell kann ich ja jemanden meiner Freunden davon überzeugen mit mir schwimmen zu gehen, zur gegenseitigen Motivation...

15.6.09 11:45


Lately I've been hard to reach..

Ja, in letzter Zeit war ich wirklich schwer zu erreichen. Wenn man es geschafft hat, war ich geistesabwesend. Kaum mehr ich selbst. Lange habe ich darüber nachgedacht, welche Fehlen ich begehe und begangen habe, was mich fertig macht und überfordert und auf wen ich wirklich zählen kann. Doch ich bin zurück, fast. Mit neuer Motivation, ausgelöst durch die selbe Person, wie die anderen zweimale zuvor. Eine Person, die mich so wie ich jetzt bin nie verstehen wird.

  In my shoes, just to see
What it's like, to be me
I'll be you, let's trade shoes
Just to see what I'd be like to
Feel your pain, you feel mine
Go inside each other's mind
Just to see what we find
Look at shit through each other's eyes..
(Eminem - Beautiful)

Dieses Lied spricht genau aus was ich sagen will. Immer kriegt man zu hören "ach das ist bestimmt nicht so schlimm. Du musst nur weniger essen, auf deine Ernährung achten." Habt ihr eine Ahnung! "Beweg dich mehr! Los - geh Joggen!" Wenn es so leicht wäre. Wie gerne würde ich manchmal rausgehen und einfach losrennen, soweit es mich trägt? Es liegt nicht daran, dass ich zu faul bin, auch nicht daran, dass ich keine Kondition habe. Es liegt einzig an meiner Angst zu ersticken. Ein Gefühl, das wahrscheinlich keiner von euch kennt! Wenn einem der Hals anschwillt, die Luftröhre zugedrückt wird, der Mund trocknet aus. Schmerzen - schwarz. Sekunden, vielleicht Minuten später erwacht man wieder. Alles um einen herum leuchtet grell. Die ganze Welt dreht sich. Wo ist man? Was soll die Scheisse?
Ja - so fühlt sich das an.
Glaubt ihr nicht? Es liegt an fehlender Kondition? Klappe halten! Fragt Freunde, die haben das erlebt.
In hunderten Foren wird darüber gesprochen. Wie sich alle verarscht fühlen, von den Mitmenschen und den Ärzten. Alle haben das Gefühl "mit der richtigen Ernährung und viel Sport wird  das schon". Klar, wird es. -.-

 

13.6.09 13:16


Neuanfang der Dritte.

Die Dritte Blogeröffnung seid gut einem Jahr.
Super Sache Cristina. so kommst du weit.

Ausgangslage:

Schule ist anstrengend. Haben Teillehrabschlussprüfungen. Geschichte, Informatik und Franzsösisch DELF B1. Geschichte und Informatik schon hinter mir, Französisch mündlich auch. G war der Horror! Ich rechne mit 'ner 3. Scheisse!
Durch den ganzen Stress bekam ich Atemnot, hat sich einigermassen wieder eingeränkt.

Arbeit ist easy. Eigentlich - habe hauptsächlich nichts zu tun und somit Zeit zum Lernen. Leider ist mein Kopf voll und ich bring nichts mehr rein. Den ganzen Tag dumm rumsitzen kann ganz schön anstrengend sein!

Arzttermin war ziemlich uncool. Mir wurde gesagt meine Schilddrüse sei zu hoch eingestellt (Schwachsinn!), mein Blutzucker sei in der oberen Hälfte, Blutfettgehalt zu tief und Eisenmangel. Ganz viele neue Medis für Crissy. Juhe
Ich hab keinen Bock mehr auf die Scheisse.

 Time for a change!

12.6.09 15:07


Navi

Refresh Site Contact Miss Gbook Archiv

Ich

Name: C.
Alter: 17
Wohnort: ZH
Ziel: -30

Gfx

Rules!! Layouts Icons Blends

Linkage

Mein Button:


Bitte selber hochladen ^^

Credits

Designer

Cuties

C C C C C
Unbedingt besuchen !!!

Hey!

Wilkommen in meinem Leben. Dies ist ein persönliches Tagebuch, in welchem Hochs und Tiefs dokumentiert werden. Viel Spass.